Willkommen der Hochschule für Politik München -
Bavarian School of Public Policy

Mitten im Reformprozess                                                                         

Die Hochschule für Politik München (HfP), im Jahr 1950 gegründet, ist
als Körperschaft des öffentlichen Rechts eine institutionell selbstän-
dige Einrichtung an der Technischen Universität München. Seit
Oktober 2013 durch läuft die HfP unter dem neuen Namen Hochschule
für Politik München – Bavarian School of Public Policy einen Reform-
prozess, den der Bayerische Landtag per Gesetz eingeleitet hat. Im
Juli 2014 hat der Landtag die Leitentscheidung getroffen, die HfP an
der Technischen Universität München (TUM) anzusiedeln und diese
zur Trägeruniversität zu machen. In deren exzellentem wissenschaft-
lichen Umfeld können sich neue Perspektiven aus der Verbindung
von technischen und gesellschaftswissenschaftlichen Disziplinen
erschließen.

Die HfP soll sich zu einer einzigartigen Einrichtung in Bayern weiterent-
wickeln, die politikwissenschaftliche Lehrangebote durch ein praxisrele-
vantes Lehrprofil an der Schnittstelle von Politikwissenschaft und
v.a. den Ingenieur- und Naturwissenschaften ergänzt. Es richtet sich
an (berufstätige) Studierende, die Politikwissenschaft aus Interesse stu-
dieren und aufgrund ihrer Berufsorientierung ein interdisziplinär ausge-
richtetes Studium absolvieren wollen. Darüber hinaus wird die Hoch-
schule anwendungsorientierte Politikberatung anbieten, eigenständige
wissenschaftliche Forschung betreiben und Veranstaltungen zur
politischen Bildung durchführen. Sie soll eine Begegnungsstätte von
politischer Wissenschaft und politischer Praxis werden.

Das Gesetz über die Hochschule für Politik München (in Kraft seit
01.12.2014) und der Text der Grundordnung (in Kraft seit 01.01.2015)
sind hier zu finden.

Informationen zur Neugestaltung der HfP finden Sie auch hier.

View the embedded image gallery online at:
http://www.hfpm.de/#sigFreeIdbaeb0e4f4e